Wenn Sie an einem Verkehrsunfall beteiligt sind

1. Sichern Sie die Unfallstelle und verständigen Sie die Polizei und ggf. den Rettungsdienst.

 

2. Bewahren Sie im Fall eines Unfalls die Ruhe und geben Sie keine Eingeständnisse zur Schuldfrage ab!

 

3. Kontrollieren Sie die Angaben, die von der Polizei in einer Unfallaufnahme aufgenommen werden

    und korrigieren Sie diese erforderlichenfalls und lassen Sie sich nicht zur Annahme einer Verwarnung

    oder Unterschrift unter einem Ihrer Meinung nach unrichtigen Unfallprotokoll drängen.

 

4. Wenn Sie bei Bagatellunfällen auf die Hinzuziehung der Polizei verzichten wollen, fertigen Sie in jedem Fall

    eine möglichst genaue Unfallskizze an oder besser noch fertigen Sie Fotos von der Unfallstelle und Position der beteiligten Fahrzeuge.

 

5. Notieren Sie Name und Anschrift des Fahrers und ggf. abweichenden Namen und Anschrift des Halters

    des anderen Fahrzeugs, wenn er nicht selbst der Fahrer ist.

 

6. Notieren Sie das Kennzeichen und die Versicherungsdaten des Unfallgegners.

 

7. Notieren Sie Namen und Anschriften von Unfallzeugen.

 

8. Sollte Sie der Versicherer des Unfallgegners kontaktieren, treffen Sie keine Vereinbarung,sondern verweisen Sie diesen an Ihren Anwalt.